Hier ist der beste Zeitpunkt, Ihre Gesichtscreme aufzutragen

HIER IST DER BESTE ZEITPUNKT, IHRE GESICHTSCREME AUFZUTRAGEN

Veröffentlicht am 20. Mai 2024 von Astrid

Lesezeit: 4 minuten

Eine wirksame Hautpflegeroutine beginnt mit einer grundlegenden Frage: Wann sollte ich meine Gesichtscreme auftragen? Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben die Antwort und erklären Ihnen ausführlich, wie Sie Ihre Gesichtscreme auftragen, um ihre Wirkung zu maximieren. Das Auftragen Ihrer Gesichtscreme mag einfach erscheinen, aber dieser Vorgang ist Teil einer präzisen Routine, die täglich durchgeführt werden muss, um die Vorteile des von Ihnen gewählten Produkts zu maximieren. Das Auftragen Ihrer Gesichtscreme muss nicht nur zu einer bestimmten Tageszeit erfolgen, sondern erfordert auch bestimmte Maßnahmen.

ZUSAMMENFASSUNG

Morgenroutine: Feuchtigkeit und Schutz

Der Morgen ist die ideale Zeit, um Ihre feuchtigkeitsspendende und schützende Creme aufzutragen. Verwenden Sie nach der Gesichtsreinigung eine Feuchtigkeitscreme, die Ihrem Hauttyp und Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die morgens aufgetragene Creme schützt die Haut den ganzen Tag über vor äußeren Einflüssen (wirkt als Schutzbarriere) und hilft, die schädlichen Auswirkungen von Umwelteinflüssen zu verhindern: UV-Strahlen, Umweltverschmutzung, extreme Wetterbedingungen wie Kälte, Wind oder intensive Sonneneinstrahlung Sonne... Eine morgendliche Feuchtigkeitscreme, wie unsere La Crème-Behandlung, hilft, Austrocknung zu verhindern und die Hautbarriere den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten.

Bemerkte : Abhängig von Ihrer Aktivität (wiederholte Sonneneinstrahlung, nach dem Training usw.) und Ihrem Hauttyp (bei übermäßiger Trockenheit, atopischer Haut) können mehrere Anwendungen am Tag erforderlich sein. Eine zusätzliche Anwendung am Tag kann erforderlich sein entlasten Sie Ihre Haut. Aber das sollte man natürlich vermeiden, wenn man Make-up trägt.

Sehr wichtig : Vergessen Sie nicht, Ihren Sonnenschutz über Ihrer Gesichtscreme und vor dem Make-up aufzutragen, um sich vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. UV-Strahlen sind eine der Hauptursachen für vorzeitige Alterung der Hautbarriere, aber auch für viele Hauterkrankungen.

Morgenroutine: Feuchtigkeit und Schutz

Eine perfekte Make-up-Basis

Für einen Beauty-Junkie mag das offensichtlich erscheinen, aber sicherlich nicht für jeden. Wenn Sie Make-up tragen, tragen Sie immer Ihre Gesichtscreme auf, bevor Sie Make-up auftragen. Dies schafft eine glatte Basis für das Auftragen der Grundierung und beugt trockener Haut vor, die durch einige Make-up-Produkte verursacht wird. Sie können auch eine Tagescreme verwenden, die speziell zum Auftragen unter dem Make-up entwickelt wurde, um den Halt zu verbessern. Mit seiner cremigen Konsistenz ist La Crème de Beau Domaine dafür absolut perfekt.

>Eine perfekte Make-up-Basis

Die Abendroutine: Reparatur und Ernährung

Die Nacht ist die perfekte Zeit, um Ihrer Haut (und Ihrem Geist) die Möglichkeit zu geben, sich zu erholen und zu reparieren. Tragen Sie nach der Reinigung Ihres Gesichts sanft Ihre Nachtfeuchtigkeitscreme auf. Nachtcremes sind so formuliert, dass sie wichtige Nährstoffe für die Zellregeneration liefern. Sie tragen auch dazu bei, die Zeichen des Alterns zu reduzieren (wie unsere). Flüssige Creme), wie feine linien und fältchen.

Während der Nacht repariert und regeneriert sich die Haut auf natürliche Weise. Es handelt sich um einen essentiellen Prozess, an dem die Haut im Schlaf aktiv beteiligt ist. Es ist immer gut zu wissen, dass während dieser kostbaren Erholungsstunden mehrere Phänomene auftreten:

Zellerneuerung : Die Produktion neuer Hautzellen erreicht nachts ihren Höhepunkt. Dies trägt dazu bei, beschädigte oder alternde Zellen zu ersetzen und trägt zu einer frischeren, jünger aussehenden Haut bei.

Stimulation von Kollagen und Elastine: Die Produktion von Kollagen und Elastin, zwei Proteinen, die für die Festigkeit und Elastizität der Haut unerlässlich sind, ist nachts am höchsten. Dies trägt dazu bei, das Auftreten von Falten zu reduzieren und die Hautfestigkeit zu erhalten.

Reparatur von Schäden : Die Angriffe, denen die Haut im Laufe des Tages ausgesetzt ist, wie z. B. UV-Strahlung, Umweltverschmutzung und Stress, werden in der Nacht repariert. Deshalb ist es wichtig, Antioxidantien reiche Nachtcremes zu verwenden, um diesen Reparaturprozess zu unterstützen.

Erhöhte flüssigkeitszufuhr : Der transepidermale Wasserverlust nimmt nachts ab, sodass die Haut Feuchtigkeit speichern kann. Dies ist auch die Zeit, in der feuchtigkeitsspendende Produkte wirksamer sein können, da sie besser einziehen.

Reduzierte empfindlichkeit : Die Empfindlichkeit der Haut kann während der Nacht nachlassen, wodurch sie empfänglicher für die beruhigenden und regenerierenden Inhaltsstoffe der Nachtpflegeprodukte wird.

Bedenken Sie, dass die Nacht eine entscheidende Zeit für die Hautregeneration ist. Indem Sie Ihre Pflegecreme abends auftragen, optimieren Sie diesen natürlichen Prozess.

Gut zu wissen

Wenn Sie Ihre Gesichtscreme tagsüber oder abends auftragen, nutzen Sie die Gelegenheit und gönnen Sie Ihrer Haut einen Verwöhnmoment mit einer Gesichtsmassage. Es gibt nichts Besseres, um das Eindringen von Wirkstoffen in die Dermis zu gewährleisten, die Durchblutung anzuregen, Ermüdungserscheinungen (Taschen unter den Augen, Augenringe), Alterserscheinungen (Falten, feine Linien) zu reduzieren und das Gewebe zu straffen und einen strahlenden Teint wiederherstellen.

Die Abendroutine: Reparatur und Ernährung

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Das Serum

Globale antioxidative Anti-Aging-Behandlung

Aus CHF 162.75

Die Creme

Anti-aging-antioxidans-strahlungsbehandlung

Aus CHF 140.25

Weitere Produkte ansehen